in Verbindung mit
Prof. Dr. Dr. h. c. Thomas Buergenthal, GWU, Washington, DC; vorm. Richter am IGH; vordem Präsident des IAGMR, San José
Dr. h.c. Tim Eicke, Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg
Prof. Dr. Dr. h. c. Jochen Abr. Frowein, vorm. Vize-Präsident der Europ. Komm. f. Menschenrechte, vorm. Direktor am MPI, Heidelberg
Prof. Dr. Dr. Christoph Grabenwarter, Präsident des Verfassungsgerichtshofes, Wien; Professor an der Wirtschaftsuniversität Wien
Prof. Dr. Constance Grewe, Professorin em. an der Université de Strasbourg; Richterin am Verfassungsgerichtshof von BiH, Sarajevo
Univ.-Prof. Dr. Gerhart Holzinger, vorm. Präsident des Verfassungsgerichtshofes, Wien
Prof. Dr. Christine Langenfeld, Richterin des Bundesverfassungsgerichts, Karlsruhe; Professorin an der Universität Göttingen
The Right Hon. Lord Mance, vorm. Vize-Präsident des Supreme Court of the United Kingdom, London
Prof. Dr. Jörg Paul Müller, Ordinarius em. für öffentliches Recht an der Universität Bern
Prof. Dr. Dr. h. c. Gil Carlos Rodríguez Iglesias, vorm. Präsident des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften, Luxemburg
Prof. Dr. László Sólyom, vorm. Präsident der Republik Ungarn; vordem Präsident des Verfassungsgerichtshofs, Budapest
Prof. Dr. Dr. h. c. Christian Tomuschat, Professor em. für öffentl. Recht, insb. Völker- und Europarecht, Humboldt-Universität zu Berlin

Herausgegeben von Dr. h. c. Norbert Paul Engel                 Schriftleitung Rechtsanwältin Dr. h. c. Erika Engel

EuGRZ 30. Oktober 2020 47. Jg. Heft 17-19
ISSN 0341/9800  
Seiten 509-604
1. Aufsätze

Markus Löffelmann, Berlin
Neuere Rechtsprechung des Afrikanischen Gerichtshofs für die Rechte der Menschen
und der Völker
Carsten Stahn, Leiden und Belfast
Öffnung im Umgang mit dem eigenen judikativen Erbe? 150 Bände BVerfGE, das Phänomen
der Pfadabhängigkeit und Vergessen II als Chance

 

 509

 524

2. Entscheidungen    
EGMR – 05.03.20 – Kein Anspruch auf „humanitäre Visa“ zu kurzzeitiger Einreise für Asyl-Antrag im Zielland /
Nationale Hoheitsgewalt / Reichweite und Grenzen des Schutzes durch EMRK (Art. 1 EMRK) /
M.N. u.a. gegen Belgien

 

538

EuGH – 14.05.20 –
Geschlossene Transitzone (hier: an der ungarischen Grenze zu Serbien) für (abgelehnte) Asylbewerber / Zwangsaufenthalt ist Haft / Höchstdauer / Rückführungsentscheidungen / Wirksame Rechtsbehelfe (RL 2008/115, 2013/32-33, Art. 47 GRCh) / Staatliche Unterhaltspflichten nach Haftentlassung / Verb. Rsn. FMS u.a.
 

 

546

BGer   – 29.04.20 – Berner Polizeigesetz (PolG/BE) / Kriterien für Kostenersatz bei Demonstrationen mit Gewaltausübung..............................................................................................Steinmann

574

BVerfG – 18.08.20 – Arabische Simultanübersetzung für akkreditierte syrische Journalisten in Hauptverhandlung vor deutschem Gericht / hier: Folterungen durch syrische Geheimdienstmitarbeiter in Syrien / Deutsches Völkerstrafgesetzbuch / Pressefreiheit / EAO

 

587

BVerfG – 19.05.20 – Vorrang des Ehrenschutzes / Verurteilung wegen mehrfacher Beleidigung von Richtern (Bezeichnung u.a. als „Justizverbrecher“) im Internet nicht zu beanstanden

589

BVerfG – 19.05.20 – Vorrang der Meinungsfreiheit / Korrespondenz mit Finanzbehörden / Verurteilung wegen Beleidigung eines ehem. Finanzministers („rote Null“) verletzt Art. 5 GG

595

3. Dokumentation    
EuRat  – 18.09.20 – 70 Jahre EMRK – Wegmarken und bedeutende Errungenschaften / Jubiläumskonferenz des EGMR
in Straßburg

600

4. Laufende Verfahren    
EGMR  – 21.08.20 – Anordnung einstweiliger Maßnahmen zum Schutz von Alexej Nawalnyj nach Giftanschlag, um Behandlung in der Berliner Charité zu ermöglichen / Ausreise- Genehmigung der russischen Regierung / Nawalnyj gegen Russland

 

602

BVerfG – 16.07.20 – Verbindliche Regelung der Triage (Zuteilung lebensrettender medizinischer Behandlung bei nicht zu bewältigendem Patienten-Andrang, Priorisierung) durch den Gesetzgeber gefordert / Beschwerdeführende Risiko-Patienten (Covid 19) auf Hauptsache-Verfahren verwiesen /
Einstw. Anordnung abgelehnt

 

603