in Verbindung mit
Prof. Dr. Dr. h. c. Thomas Buergenthal, GWU, Washington, DC; vorm. Richter am IGH; vordem Präsident des IAGMR, San José
Dr. h. c. Hans Danelius, vorm. Richter am Obersten Gerichtshof, Stockholm, und am VerfGH von Bosnien-Herzegowina, Sarajevo
Tim Eicke, Richter am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, Straßburg
Prof. Dr. Dr. h. c. Jochen Abr. Frowein, vorm. Direktor am Max-Planck-Institut für ausl. öffentl. Recht und Völkerrecht, Heidelberg
Prof. Dr. Dr. Christoph Grabenwarter, Wirtschaftsuniversität Wien, Vize-Präsident des Verfassungsgerichtshofes, Wien
Prof. Dr. Constance Grewe, Professorin an der Université de Strasbourg; Richterin am Verfassungsgerichtshof von BiH, Sarajevo
Univ.-Prof. Dr. Gerhart Holzinger, Präsident des Verfassungsgerichtshofes, Wien
Prof. Dr. Christine Langenfeld, Richterin des Bundesverfassungsgerichts, Karlsruhe; Professorin an der Universität Göttingen
The Right Hon. Lord Mance, Richter am Supreme Court of the United Kingdom, London
Prof. Dr. Jörg Paul Müller, Ordinarius für öffentliches Recht an der Universität Bern
Prof. Dr. Dr. h. c. Gil Carlos Rodríguez Iglesias, vorm. Präsident des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften, Luxemburg
Prof. Dr. László Sólyom, vorm. Präsident der Republik Ungarn; vordem Präsident des Verfassungsgerichtshofs, Budapest
Prof. Dr. Dr. h. c. Christian Tomuschat, Professor für öffentl. Recht, insb. Völker- und Europarecht an der Humboldt-Universität zu Berlin

Herausgegeben von Dr. h. c. Norbert Paul Engel                 Schriftleitung Rechtsanwältin Dr. h. c. Erika Engel

EuGRZ                                                                  19. Dezember 2018                                                                   45. Jg. Heft 21-23
ISSN 0341/9800  
Seiten 613-712
1. Aufsätze Lukas Staffler, Zürich
Verfassungsidentität und strafrechtliche Verjährung / Das (vorläufige) Ende des Konflikts zweier Höchstgerichte in der Rechtssache Taricco
Rüdiger Zuck, Stuttgart
Die Bindungswirkung von Kammerentscheidungen des Bundesverfassungsgerichts


613

619
2. Entscheidungen    
EGMR – 26.07.18 – Einseitige Erklärung der Regierung zur Streichung einer Beschwerde wegen unsicherer Rechtslage nicht akzeptiert / Anspruch auf Wiederaufnahme des Strafverfahrens / Dridi gegen Deutschland 625
EGMR  – 05.01.16 – Mitführen einer Waffe (verstecktes Butterflymesser) an Bord eines Flugzeugs im Rahmen journalistischer Recherchen über Sicherheitslücken / Erdtmann ./. D 630
EuGH  – 24.10.18 – Keine Erneuerung (Wiederaufnahme) eines rechtskräftig abgeschlossenen Strafverfahrens wegen Verletzung des Unionsrechts / Rs. XC u.a. 633
EuGH  – 14.11.18 – Zwangsgeld gegen Griechenland / Bemessungskriterien / Rs. KOM gegen GR 638
EuGH  – 05.06.18 – Schutz der finanziellen Interessen der EU (Art. 325 Abs. 1 AEUV) / Rs. Kolev u.a. 649
EuGH  – 21.11.18 – Flüchtlinge / Anspruch auf Sozialhilfeleistungen / Rs. Ayubi 659
EuG    – 31.05.18 – Rede- und Meinungsäußerungsfreiheit im EP bekräftigt / Rs. Korwin-Mikke 662
BGer   – 15.06.18 – Schutz von Kindern und Jugendlichen / HIV-Präventionskampagne des Bundesamts für Gesundheit „LOVE LIFE – bereue nichts“………………………………..Steinmann 669
StGH-FL – 03.09.18  Whistleblowing im Krankenhaus / Entlassung keine Verletzung der Meinungsfreiheit 673
Corte cost.
              – 31.05.18 –
Bestimmtheitsgrundsatz in Strafsachen / Unanwendbarkeit der „Taricco-Regel“ auf Verjährungsfristen bei MwSt.-Betrügereien zum finanziellen Nachteil der Union / Normenkonflikt vermieden…………………………………………………..Staffler 685
BVerfG  – 30.09.18 – Erlass einer einstweiligen Verfügung ohne Anhörung der betroffenen Partei 693
BVerfG  – 30.09.18 – Einstweilige Verfügung zum Abdruck einer presserechtlichen Gegendarstellung ohne Anhörung des betroffenen Presseverlags verfassungswidrig 696
3. Dokumentation    
EGMR – 09.10.18 – Arnfinn Bårdsen neuer norwegischer und Darian Pavli neuer albanischer Richter 700
EuGH  – 09.10.18 – Koen Lenaerts (Belgier) als Präsident wiedergewählt / Rosario Silva de Lapuerta (Spanierin) neue Vizepräsidentin / Maciej Szpunar (Pole) Erster Generalanwalt 702
4. Laufende Verfahren    
Poln. VerfG
            – 05.10.18 –
Generalstaatsanwalt beantragt beim polnischen Verfassungsgericht die Feststellung der partiellen Unvereinbarkeit von Art. 267 AEUV mit der Verfassung  Budnik 703